Trust and Transparency in an Age of Surveillance. Ein Tagungsbericht zum Expertenworkshop am John-F.-Kennedy-Institut

Abstract

Transparenz und Vertrauen sind zu zentralen Begriffen in den Debatten zu Überwachung geworden. In diesen Debatten werden oftmals positive normative Konnotationen der Begriffe Vertrauen und Transparenz negativen normativen Konnotationen des Begriffs Überwachung gegenübergestellt. Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekts Trust and Transparency in an Age of Surveillance (TATAS) fand am John-F-Kennedy-Institut der Freien Universität ein Workshop statt, in dem Politikwissenschaftler*innen, Jurist*innen und Soziolog*innen diese verbreiteten Betrachtungsweisen hinterfragt und den theoretischen und empirischen Zusammenhang zwischen Vertrauen, Transparenz und Überwachung kritisch diskutiert haben. Der Bericht gibt einen Überblick über die Ergebnisse dieses Workshops.

Publication
Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik 12(2)
Avatar
Dr. Abel Reiberg
Postdoctoral Researcher

My research interests include internet governance, platform regulation and textmining.

Related